Gesundheitstage Immunsystem – 3. Tag

Was beeinflusst unser Immunsystem?

Der Schutz vor freien Radikalen kann oxidativen Stress verringern und dadurch das Immunsystem positiv beeinflussen. Das Vermeiden von übermäßigem Alkoholkonsum, Rauchen und Belastungen durch Umweltgifte schützt auch unser Immunsystem. Treiben Sie moderaten Sport und sorgen Sie für ausreichenden Schlaf, dann funktioniert Ihr Immunsystem optimal. Mikronährstoffe, wie Vitamin D, C und Zink sind gut für das Immunsystem.

DarmfloraWichtig ist auch die Darmflora, da ein großer Teil des Immunsystems im Darm lokalisiert ist. Sorgen Sie durch eine gesunde Ernährung unter anderem mit ausreichend Ballaststoffen für eine gute Darmflora.

Wechselduschen für ein gesundes Immunsystem

DarmfloraWechselduschen, bei dem man zwischen warmem und kaltem Wasser wechselt, stärkt das Immunsystem, indem es die Produktion weißer Blutkörperchen erhöht. Die Blutgefäße werden trainiert, indem sie sich zusammenziehen und entspannen und somit die Durchblutung gefördert. Die Temperaturregulierung des Körpers wird verbessert, der Stoffwechsel angeregt und die Entgiftung und die Nährstoffversorgung der Zellen unterstützt.

Sehen Sie im Video das Wechselduschen nach Dr. med. Michalzik

Wechselduschen nach Dr. med. Michalzik width=

Quizfragen

Machen Sie mit beim Quiz und wählen Sie die richtige Antwort zu jeder Frage aus. Als Dankeschön erhalten Sie einen Gutscheincode über 10 % für Ihren nächsten Einkauf.

* = Pflichtfeld

About Alexander Michalzik

Alexander Michalzik Naturheilarzt, klassischer Homöopath, Ausbildung in Psychotherapie, Tai Chi Chuan Lehrerausbildung, Anthropologie des Heilens. Aufenthalte bei Heilern von Naturvölkern. Gründung der Arge Biotikon vor fast 30 Jahren. Wissenschaftliche Kooperation mit IEPG (www.institut-iepg.de)
This entry was posted in Gesundheitsbriefe Biotikon, Gesundheitstage, unsortiert. Bookmark the permalink.

Comments are closed.