FREEZONE – Raum und Anlaufstelle für Jugendliche – unterstützt durch Biotikon

freezone
Seit Neuestem unterstützen wir das FREEZONE Projekt für Jugendliche in Mannheim.

FREEZONE ist eine soziale Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche, die auf der Straße leben. Wenn junge Leute aus problematischen, familiären Umständen, zu wenig Anerkennung bis hin zu Missbrauch erfahren und dann mit alltäglichem, wie der Schule nicht mehr zurecht kommen, brauchen Sie Unterstützung und einen Ort, zu dem sie gehen können. Ihre Zukunft soll nicht sinnlos und bedrohlich wirken. FREEZONE ist ein solcher Ort zum Ausruhen, aber auch ein Treffpunkt. Ein Beratungs- und Hilfsangebot zu nutzen, steht hier jedem offen, um Perspektive und Begleitung zu geben.

freezone
FREEZONE wird von drei freien Trägern, dem Johann-Peter-Hebel-Heim/Diakonie, dem Kinderheim St. Joseph/Caritas, AWO und dem Stadtjugendamtes Mannheim finanziert. Eine Teilfinanzierung für Personalkosten ist durch das Stadtjugendamt gesichert. Die restlichen Kosten müssen durch Spenden abgedeckt werden.

Biotikon ist es zum Herzensanliegen geworden, hier in der Region präsent zu sein und nötige Unterstützung zu geben.

About Alexander Michalzik

Alexander Michalzik Naturheilarzt, klassischer Homöopath, Ausbildung in Psychotherapie, Tai Chi Chuan Lehrerausbildung, Anthropologie des Heilens. Aufenthalte bei Heilern von Naturvölkern. Gründung der Arge Biotikon vor fast 30 Jahren. Wissenschaftliche Kooperation mit IEPG (www.institut-iepg.de)
This entry was posted in Soziales Engagement, unsortiert. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.